Team in Kärnten

VORSTANDSMITGLIEDER TIBETHILFE GAILTAL

 

 BARBARA BEYWEISS  

PRÄSIDENTIN und PROJEKTKOORDINATORIN

Barbara mit Patenkind Lobsang

Barbara mit Lobsang

Barbara mit Migmar und Lobsang (2017)

 

2005 habe ich die Patenschaft für Lobsang übernommen, seit 2015 auch die Patenschaft für Migmar; beide sind mittlerweile erwachsen und gehen ihren Weg, der Kontakt und die über die Jahre entstandene Herzensverbindung bleiben.

2008 begann ich Patenschaften für Kinder im TCV Kinderdorf in Chauntra aber auch kurzfristige Unterstützungen für Kinder und Jugendliche in Ladakh bzw. Südindien zu vermitteln.

Während meiner Besuche in Chauntra (2008, 2010, 2012, 2013, 2014,2015 und 2017) sind mir Lobsang, aber auch viele seiner Freunde, immer mehr ans Herz gewachsen.

Mein Hauptaufgabengebiet besteht derzeit in der Koordination der Projekte, schwerpunktmäßig in Ladakh, aber auch in der Patenbetreuung.

Es ist mir wichtig dass die uns anvertrauten Spendengelder zweckgebunden verwendet werden und dass die Abwicklung der Projekte transparent und effizient erfolgt.

 

MICHAEL GRASCHITZ

VIZEPRÄSIDENT und KASSIER

 

Michael mit Patenkind Tashi

Michael mit Patenkind Tashi

 

Über ein Jahrzehnt engagiere ich mich mittlerweile für die Tibethilfe und konnte bei vier Reisen nach Indien einen guten Einblick in die verwendeten Spendengelder vor Ort gewinnen.

Die Begegnung mit den tibetischen Kindern und ihren Betreuern wird mir ewig in Erinnerung bleiben.

Es war mir also völlig klar, dass ich mich in den neu gegründeten Verein einbringen werde. Als Kassier bin ich für die Verwendung und Zuteilung Ihrer Spenden zuständig.

Ich möchte darauf hinweisen, dass sämtliche Projekte im Vorfeld genau geprüft  und mit den Vorstandsmitgliedern auf Effizienz und Umsetzbarkeit abgestimmt werden.

So ist garantiert dass jede Spende dem aktuellen Projekt zugeordnet wird.

Schon im Vorfeld ein herzliches Danke für IHRE Unterstützung!

 

PETRA ERLACHER

SCHRIFTFÜHRERIN

 

Ich engagiere mich für die Tibethilfe Gailtal weil …
eine für uns kleine Hilfsleistung in vielen Regionen dieser Welt so viel Wert sein kann. Der Dank und die Freude über jede Zuwendung ist die Bestätigung, dass wir tun m ü s s e n was wir tun.

 

BARBARA JOST

KASSAPRÜFERIN

Barbara Jost

Patenkind Samdup

 

Nach meiner Tibetreise 2010 entschl0ß ich mich mich aktiv in die Hilfe für tibetische Kinder einzubringen. Mein erster Patensohn Trakhog ist inzwischen ein erwachsener selbständiger junger Mann. 2018 habe ich eine Patenschaft für Samdup (9 Jahre) übernommen.

Es macht mir immer wieder Freude an den Projekten der Tibethilfe Gailtal mitzuarbeiten.

 

 

PAUL DOLLINGER

KASSAPRÜFER

 

Ich engagiere mich für die Tibethilfe Gailtal weil…
…wir über unseren Verein in direktem Kontakt mit einer in jeder Weise benachteiligten Bevölkerungsgruppe stehen, womit sichergestellt ist, dass jeder gespendete Euro auch dort ankommt wo er gebraucht wird.